Bill Cunningham New York: Ein Film über die Legende der Streetstyle-Fotografie

verfasst von Chriss

Bill Cunningham ist nicht nur ein einfacher Fotograf, er ist immer auf der Suche nach den neuesten Trends. Seit über 50 Jahren zieht der 82-jährige auf seinem alten Fahrrad durch die Straßen New York’s und prägt mit seinen Streetstyles die Modewelt.

Bill-Cunningham-New-York-FilmplakatMan kennt ihn aus seinen zwei wöchentlichen Kolumnen in der New York Times. In „On The Street“ zeigt er die neusten Fashiontrends direkt aus den Straßen des Big Apple’s; in „Evening Hours“ New Yorker High Society Events. Niemand kommt an ihm vorbei, selbst Anna Wintour, Chefredakteurin der US-Vogue sagte mal: „We all dress for Bill!“ Und so reihen sich noch unzählige andere wie Tom Wolfe, Brooke Astor, David Rockefeller in die Riege seiner treuen Fans ein, die auch alle in dem Dokumentarfilm über Cunningham einen Auftritt haben. Bisher gab er nur wenig über sein eigenes Leben preis, im Film kann man ihn privat und seine Arbeit näher und hinter den Kulissen kennen lernen. So lebt er seit 50 Jahren in seinem bescheidenen kleinen Appartment über der Carnegie Hall, bevorzugt 3$ Essen und schläft auf einem Feldbett zwischen all seinen Negativen.

Seine Philosophie: „I don’t decide anything, I let the street speak to me, and in order for the street to speak to you, you’ve got to stay out there and see what it is.” Eine romantische Liebe hatte er nie, nur die Liebe zu seinem Beruf, und die mit Leidenschaft. Sein ganzes Leben hat er der Fotografie gewidmet.

Mehr lesen »


Filme, Fotografen Tags: , , , , , , ,